Walder Olga

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Cafe Olga in Trun geführt von Olga Walder.
 
Im Jahr 1977 kam ich nach Trun und arbeitete in der Tuchfabrik Trun für 10 Jahre als Näherin und habe nebenbei in der Dulezi Bar als Barmaid gearbeitet.
Jetzt nach 40 Jahren bin ich wieder hier in Trun und habe das alte Vucilna Restaurant übernommen, welches für  21 Jahren geschlossen war.
Ich habe es renoviert und wieder als Cafe Olga aufgemacht.
Von 2005 bis ende 2014 habe ich das Restaurant Surselva in Rabius 3 Jahre geführt und im 2009 habe ich das Hotel Staziun gekauft und geführt als Restaurant und Hotel.
Cafe Olga bietet auch noch einfache und saubere Zimmer mit gemeinsamen Bad, Dusche und WC für bis zu 10 Personen zum Übernachtungen an.
 

Mit Öl, Tusche und Kreide malt Olga Walder ihr gefühlvolles Innenleben auf Leinwand. Wer ihr Gesamtwerk von dem Anfang ihrer malerischen Tätigkeit bis zur Gegenwart kennt, ist zunächst etwas verwirrt über die Vielfältigkeit in Form und Inhalt ihrer Werke. Ihre knäuelartigen in sich geschlossenen Gebilde entwickeln sich allmählich und brechen aus in gewagte freie Formen, zuerst noch nach einer konkreten figurativen Form kämpfend, dann aber ganz abstrakt werdend; und der Betrachter steht ganz frei vor Olgas Biler und kann mit Vergnügen durch die eigenständigen Formen und Farben sinnieren und den Weg zwischen Traum und Wirklichkeit entdecken. Und genau darin besteht der grosse Wert von Olgas Malerei.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü